Archiv für den Monat: November 2020

Fotos online verkaufen – So geht es

Oftmals macht man hunderte von Fotos, doch schaut sich diese nicht mehr an. Wenige bleiben auf dem Smartphone, andere werden in Fotobüchern ausgedruckt und weitere werden auf Social Media gepostet. Der Großteil verschwindet jedoch meist auf einer Festplatte – inklusive tollen Fotos, die begeistern können. Die eigenen Fotos können nämlich auch dank Fotoverkaufsseiten in Geld umgewandelt werden. Wie das funktioniert? Wir verraten es Ihnen.

unsplash.com/jonnysplsh

 

Fotos in Qualität aufnehmen

Zunächst ist wichtig zu erwähnen, dass sich nicht jedes Foto für den Verkauf eignet. Eine hohe Qualität und ein minimales Rauschen des Bildes sind Grundvoraussetzungen damit die Bilder auf Stock Seiten veröffentlicht werden. Sollte man aber über ein geschultes Auge, qualitatives Equipment und Bildbearbeitungsskills verfügen, sollte dies kein Problem darstellen.  Das Smartphone als Kamera zu verwenden, wird jedoch höchstwahrscheinlich nicht funktionieren, da die Bildqualität von den Stock Seiten meist abgelehnt werden.

Fotos für die Öffentlichkeit shooten – Welche Motive sind relevant?

Auch beim Fotografieren selbst sollten sich Fotografen bereits die Frage stellen, welche Motive einen Verkauf möglich machen. Der Blick für das Detail und eine gewisse Identifizierung mit der Zielgruppe, welche die Fotos kaufen könnte, ist hier sinnvoll. Eine gute Nachricht gibt es jedoch: Für nahezu jedes Motiv gibt es auch eine Zielgruppe, die daran Interesse hat. Auch ist es stets eine gute Idee einen Gegenstand sowohl für sich als auch mit einer Person aufzunehmen. So kann die Zielgruppe immer selbst wählen, ob eine Person mit im Bild sein sollte, oder eben nicht. Ein Beispiel: Sie können sowohl den Star Knossi als auch ein Casino separat ablichten. Ebenfalls ist es aber auch möglich Knossi Casino als eine Einheit zu fotografieren. So ist der Zusammenhang direkt klar und verständlich.

Welche Stock Seiten gibt es?

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Webseiten auf denen die eigenen Bilder zum Verkauf angeboten werden können. Die Qualitätsansprüche der Webseiten unterscheiden sich jedoch teilweise deutlich und so auch die Vergütung. Während Fotografen auf einigen Webseiten nur Centbeträge für die eigene Kunst erhalten, können auf anderen Seiten zweistellige Erträge pro Verkauf generiert werden. Bekannte Stock Seiten sind:

  • Alamy
  • Adobe Stock
  • Fotolia
  • Etsy
  • Shutterstock
  • SmugMug

Auf den einzelnen Stock Seiten kann man sich in wenigen Sekunden registrieren. Anschließend kann das eigene Profil ausgefüllt und mit Leben gefüllt werden. Wenn Fotos hochgeladen werden, müssen diese von den Administratoren zunächst geprüft werden. Dies kann, je nach Stock Seite, bis zu 48 Stunden dauern. Sollte ein Bild nicht akzeptiert werden, erhält der Fotograf eine Rückmeldung, warum das Bild nicht passt. Wird es zugelassen, ist es sofort zum Verkauf erhältlich und online. Damit auch direkt Sales generiert werden können, sollten die Hashtags und die Beschreibungen des Bildes daher bereits im Vorfeld ausgefüllt werden. An dieser Stelle heißt es zunächst Happy Selling!

Die richtigen Hashtags verwenden

Für die Veröffentlichung von Fotos auf Stock Seiten sind die verwendeten Hashtags wohl das wichtigste Kaufkriterium neben dem Bild selbst. Ohne die Verwendung der richtigen Hashtags findet die Zielgruppe das eigene Foto nicht. Die Folge? Es wird nicht gekauft. Um dies zu verhindern, sollten Sie so viele Hashtags wie möglich, jedoch auch nur so viele wie nötig setzen. Sowohl englische als auch deutsche Keywords bieten sich hierfür an. Sollten die Hashtags mal nicht funktionieren, können Sie diese auch im Nachhinein noch anpassen. So sind Sie stets flexibel und können die Sichtbarkeit steigern.

Die eigene Vermarktung vorantreiben

Natürlich können Sie die Vermarktung der eigenen Fotos auch vorantreiben. So kann auf Stock Seiten das eigene Bild als Anzeige geschaltet werden oder man selbst postet die Bilder mit Wasserzeichen in Social Networks. Interessenten werden so auf die eigene Fotografie aufmerksam und können diese erwerben.